Dr. med. S. Reba > Arzt & Arts ©

Arzt & Arts ©

Das Charity-Projekt nach Dr. Slobodan Reba

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Künstler,
Liebe Besucher,

bereits mit zwölf Jahren entwickelte ich ein großes Interesse an der Kunstfotografie, das sogar mit einigen Auszeichnungen bei Ausstellungen belohnt wurde. Die Liebe zur Kunstfotografie ging so weit, dass ich schon mit 14 Jahren überlegt habe, die Kunstakademie zu besuchen. Letztendlich zog es mich aufgrund meiner humanistisch-philanthropischen Einstellung und Interesse zu den Naturwissenschaften, jedoch zur Medizin.

Doch mein Interesse für die Kunst bleibt: Ich strebe eine Symbiose zwischen Kunst und Medizin an. Deshalb möchte ich die Wände meiner Praxis Künstlern zur Verfügung stellen, damit sie dort ihre Werke präsentieren können – zur Freude meiner Patienten sowie natürlich meiner Mitarbeiter und mir selbst. Gleichzeitig soll dieses Projekt, „Arzt & Arts“, wohltätigen Zwecken dienen.

Ganz ohne Vermittlungsgebühr stellen wir gerne den Kontakt zwischen Interessent und Künstler her, falls sich eine(r) unserer Patient(en)/innen für ein Werk begeistern sollte. Wir bitten den jeweiligen Künstler lediglich um eine Spende für den Interplast Germany e.V oder Paulinchen e.V.

Interplast Germany e.V. (www.Interplast-Germany.de)

Interplast ist eine Organisation, die den Menschen in der Dritten Welt Operationen im Bereich Plastische Chirurgie anbietet bzw. unentgeltlich durchführt. Kollegen reisen sehr weit, um Kindern und erwachsenen Menschen zu helfen.

Beispielsweise werden Kinder mit Fehlbildungen wie etwa Mund-Kiefer-Gaumen-Spalten operiert. Doch auch Verbrennungen sind ein häufiges Problem: In vielen ärmeren Ländern wird am offenen Feuer gekocht, die Verbrennungsgefahr ist sehr hoch. Es kann zur starken Narbenbildung oder Verstümmelung kommen, Narbenstränge können beispielsweise die Funktion der Hand erheblich einschränken. Bei Verbrennungen im Halsbereich können Narbenstränge entstehen, die den Betroffenen das Strecken des Kopfes unmöglich machen. Oft fehlen das Geld und die Möglichkeit, um solche Verletzungen optimal behandeln zu lassen. Ganz gleich, welchen Betrag Sie spenden: Selbst die Kostenübernahme für einen Faden, der für den Wundverschluss benötigt wird, bedeutet den Betroffenen sehr viel und kann enorm helfen.

Paulinchen e.V.  (www.Paulinchen.de)

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. ist eine bundesweite Organisation, die sich als die Lobby für brandverletzte Kinder und Jugendliche versteht.

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. wurde 1993 gegründet. Der Verein berät und begleitet Familien mit brandverletzten Kindern in jeder Phase nach dem Unfall. Ein großes Kompetenznetzwerk steht zur Verfügung, so dass keine Frage rund um die thermische Verletzung im Kindesalter offen bleibt. Ziel ist es, für jedes brandverletzte Kind individuell die bestmögliche Versorgung zu erreichen. Mit verschiedenen Präventionskampagnen warnt Paulinchen e.V. vor den Gefahren durch heiße Flüssigkeiten und Flächen, sowie Feuer, Strom und Säuren. (Textquelle www.Paulinchen.de)

Als Vater freue ich mich über jedes gemalte Bild meiner drei Kinder – selbst, wenn es auf der Tapete ist. Leider weiß ich jedoch auch wie es ist, wenn ein Kind ernsthaft erkrankt. Deshalb kann ich den Wunsch aller Eltern, eine bestmögliche medizinische Versorgung für ihre verletzten Kinder zu ermöglichen, sehr gut nachvollziehen. Daher hoffe ich, durch das Projekt „Arzt & Arts“ einen Beitrag leisten zu können, um diesen Wunsch zu erfüllen.

Im Namen der Kinder und Erwachsenen, denen durch Interplast e.V. und Paulinchen e.V. geholfen werden kann, bin ich Ihnen für jede Spende dankbar. Durch das Projekt „Arzt & Arts“ kann unsere Praxis nicht nur talentierte Künstler fördern, sondern auch einen Beitrag zur Verbesserung der medizinische Versorgung leisten – sowohl in Ländern der Dritten Welt, als auch für Kinder mit schweren Brandverletzungen in Deutschland.

Gerne können Sie auch unabhängig vom Projekt „Arzt & Arts“ eine Spende an die oben genannten eingetragenen Vereine leisten – jede Spende hilft!

„Wer nur auch ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt“ (aus dem Talmud, übernommen von www.Interplast-Germany.de)

Ihr

Dr. Reba