Dr. med. Reba

Über mich

Vor 20 Jahren habe ich mit der Plastischen Chirurgie angefangen. Es ist für mich ein faszinierendes und sehr breit gefächertes Fach. Viele Menschen verbinden es leider nur mit der Ästhetischen Chirurgie, im Volksmund auch Schönheitschirurgie oder kosmetische Chirurgie genannt.

Das Fach Plastische Chirurgie besteht aus den vier Säulen: Rekonstruktive Chirurgie, Handchirurgie, Ästhetische Chirurgie und Verbrennungschirurgie. Diese vier Säulen wiederum stehen im Bild eines griechischen Tempels auf dem Fundament „Forschung in der Plastischen Chirurgie“. Dieses stellt die Grundlage für die wissenschaftliche Weiterentwicklung und die Zukunft unseres Fachgebiets dar.

Ein guter Plastischer Chirurg sollte sein Wissen, wenn er schon nicht selbst forscht, stetig erweitern. Durch Fachliteratur, regelmäßige Fortbildungen sowie die Teilnahme an Kongressen und Symposien sollte er sich immer über die neusten Erkenntnisse der Forschung informieren.

Ich konnte meine fachliche Kompetenz in sieben verschiedenen Kliniken sammeln. In fünf der sieben Kliniken war ich in den Bereichen Plastische, Rekonstruktive, Mikro-, Ästhetische und Handchirurgie tätig. In den anderen beiden Einrichtungen lag der Fokus meiner Arbeit auf Allgemeiner und Viszeralchirurgie. Dementsprechend sind mein Behandlungsspektrum und meine Erfahrung breit gefächert.

Philosophie

Grundsätzlich gilt der Gedanke, dass ich bei meinen Patienten nur die Therapien empfehle, die ich bei meiner Familie oder bei mir selber durchführen würde.

Dr. med. Reba, Plastische Chirurgie Hannover, Ästhetische Chirurgie Hannover

"Behandle deine Patienten wie dich selber oder jemanden aus deiner Familie“

Mitgliedschaften:

Dr. med. Slobodan Reba ist ordentliches Mitglied der folgenden Gesellschaften: